Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

Sparen mit staatlicher Unterstützung

Ein kleines Vermögen in sieben Jahren aufbauen - und das auch noch mit staatlicher Förderung. Möglich machen es die Vermögenswirksamen Leistungen (VWL).

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Anspruch auf VWL von maximal 40 Euro monatlich haben nach dem sogenannten Vermögensbildungsgesetz alle Arbeitnehmer, Beamte, Soldaten sowie Auszubildenden.

Zu den beliebtesten VWL-Sparformen zählt der Bausparvertrag.

Da die Darlehenssummen bei diesen Verträgen recht niedrig sind, bieten sich auch Tarife an, die bei rückwirkendem Verzicht auf das Darlehen eine höhere Verzinsung bieten. Dann gibt es auch keine Auflagen, wie das Geld verwendet wird.

Vorteil: konstanter Wertzuwachs, bei Bedarf günstiges wohnwirtschaftliches Darlehen
Arbeitnehmersparzulage: 9 % p. a. auf max. 470 Euro jährliche Sparleistung -> max. 43 Euro/Jahr
Einkommensgrenze: bis 17.900 Euro (Alleinstehende), 35.800 Euro (Ehegatten)
Besonderheit: Bei höheren Einkommen (25.600 Euro bzw. 51.200 Euro) kann eine Wohnungsbauprämie beantragt werden. Dann ist der Auszahlungsbetrag aber zweckgebunden.

Fondssparplan

Fonds sind „Anlagetöpfe“, die in verschiedene Wertpapiere investieren.

Die Chance auf höhere Erträge beinhaltet aber auch das Risiko von Kursschwankungen. Aber bei den in diesem Bereich möglichen Aktien- oder Rentenfonds ist die Auswahl groß genug um die meisten Anlagewünsche oder die entsprechende Risikobereitschaft abzudecken.
Die Arbeitnehmersparzulage fällt bei dieser Anlageform gegenüber dem Bausparvertrag etwa doppelt so hoch aus, auch um das Kursschwankungsrisiko etwas auszugleichen.

Vorteil: höchste Renditechance aller VWL-Anlageformen, höchste Förderung
Arbeitnehmersparzulage: 20 % p. a. auf max. 400 Euro jährliche Sparleistung -> max. 80 Euro/Jahr
Zu versteuerndes Einkommen: bis 20.000 Euro (Alleinstehende), 40.000 Euro (Ehegatten)

Was ist zu beachten ?

Für alle VL-Sparprodukte - mit Ausnahme der betrieblichen Altersvorsorge - müssen Arbeitnehmer Steuern und Sozialabgaben zahlen.

Um die Arbeitnehmersparzulage zu erhalten, muss diese jedes Jahr mit der Steuererklärung (Anlage N) beantragt werden. Die Zahlung der Zulage erfolgt erst am Ende der siebenjährigen Sperrfrist des Vertrages.

Besonderheiten

In der Regel werden die VWL direkt in einen wie oben beschriebenen Sparvertrag mit verhältnismäßig kurzer Laufzeit angelegt.
Es besteht jedoch auch die Möglichkeit die vermögenswirksamen Leistungen langfristig zur Tilgung eines Darlehens oder für eine Betriebliche Altersvorsorge (bAV) einzusetzen.

Was sollten Sie noch wissen ?

Auch wenn sich aufgrund der maximalen Höhe der VWL keine riesigen Summen aufbauen lassen, sollte man diese Möglichkeit nicht ungenutzt verstreichen lassen.
Sei es um in jungen Jahren erstes Kapital anzusammeln, den Immobilienerwerb etwas zu erleichtern oder die finanzielle Situation im Alter zu verbessern.
Durch die Regelmäßigkeit der Einzahlung kommt doch etwas zusammen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen geboten werden.
In einem persönlichen Gespräch finden wir sicher eine passende Lösung für Sie.

Kundeninformation Vermögenswirksame Leistungen

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Für temporäre Veranstaltungen

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Berechnen

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
wer großes vorhat schnellrechner beruf hausrat event siegfried impressum team telefontermin berufshaftpflicht