Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

Bessere Leistungen gewünscht?

Dann ist eine private Krankenvollversicherung das Richtige für Sie. Selbstständige und Angestellte ab einem bestimmten Einkommen profitieren von erheblich mehr Flexibilität, höheren Kostenerstattungen und besonderer Behandlung – alles zu seinem Preis, aber auch zu Ihrer Zufriedenheit.

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Die private Krankenvollversicherung steht jedem Selbstständigen oder Freiberufler sowie Studenten und Beamten ohne Einkommensgrenze offen. Außerdem können sich Arbeitnehmer, die oberhalb der Versicherungspflichtgrenze verdienen, sich privat versichern.

Je nach Tarif, bietet die private Krankenversicherung folgende Vorteile:

  • Individuelle Beitragsgestaltung und Zusammenstellung des Versicherungsschutzes
  • Freie Arztwahl (auch Privatärzte) und bessere Behandlung
  • Stationäre Behandlung in Einbettzimmern + Chefarzt
  • Kostenübernahme für Heilpraktiker
  • Relativ hohe Kostenerstattung bei Zahnersatz
  • Weltweiter Krankenschutz
  • Beitragsrückerstattung bei Nichtinanspruchnahme von Leistungen
  • Optional zusätzliche Krankenhaus- und Pflegetagegelder

Was ist zu beachten?

Die Beiträge richten sich nach dem gewählten Leistungsumfang und können individuell angepasst werden. Sie sind außerdem abhängig vom Eintrittsalter und Gesundheitszustand zu Beginn der Versicherung. Für Kinder, Schüler und Studenten werden spezielle Tarife angeboten. Außerdem gibt es Tarife, die keine Begrenzung auf die Gebührenordnung vorsehen oder eine Beitragsfreistellung bei längerem Krankenhausaufenthalt beinhalten.

Besonderheiten

Für Arbeitnehmer ist die Rückkehr in eine gesetzliche Krankenversicherung dann möglich, wenn ihr Einkommen unter Versicherungspflichtgrenze  fällt.

Wer nach Vollendung des 55. Lebensjahres versicherungspflichtig wird und in den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Versicherungspflicht nicht gesetzlich krankenversichert war, bleibt krankenversicherungsfrei. Personen, die der gesetzlichen Krankenversicherung zugeordnet werden oder zuletzt in der GKV waren, aber keine Krankenversicherung haben, müssen wieder aufgenommen werden. Möglicherweise müssen hier Beiträge rückwirkend zum April 2007 gezahlt werden (Beginn Versicherungspflicht in der GKV).

Was sollten Sie noch wissen?

  • Risikozuschläge oder Ausschlüsse von Leistungen bei Vorerkrankungen möglich
  • Eigener Beitrag für jedes Familienmitglied
  • Beitragspflicht bei längerer Krankheit über sechs Wochen
  • Keine Beitragsfreiheit während Mutterschafts- oder Erziehungsurlaub
  • Summenbegrenzung bei Zahnersatz in den ersten Jahren möglich
  • Keine Kostenübernahme für Unterkunft bei Kuraufenthalten oder für Auslandsrücktransporte
  • Drei- bzw. achtmonatige Wartezeit, wenn z.B. keine Vorversicherung vorliegt oder ärztliche Untersuchung durchgeführt wurde
  • Rechnungen müssen in einem bestimmten Rahmen vorbezahlt werden

Kundeninformation Krankenvollversicherung

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Für temporäre Veranstaltungen

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Berechnen

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
hausrat beruf wer großes vorhat telefontermin impressum berufshaftpflicht team event siegfried schnellrechner