Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

Die gesetzlichen Krankenkassen sind doch sowieso alle gleich! Glauben Sie das wirklich ?

Es ist nicht nur der Name oder die Größe – nein, insbesondere der Service und Zusatzleistungen sind für unsere Gesundheit immer wichtiger.

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Über 200 gesetzliche Krankenkassen sind für jedermann frei wählbar. Grundsätzlich bieten alle gesetzlichen Krankenversicherungen gleiche Leistungen gem. § 12 SGB V an und der allgemeine Beitragssatz ist identisch. Einige Kassen erheben aber Zusatzbeiträge, an denen sich der Arbeitgeber nicht beteiligt. Außerdem wird es weitere Leistungskürzungen geben.

Seit dem 01.01.2004 können Sie sich an Stelle des Sachleistungsprinzips auch für das Kostenerstattungsprinzip entscheiden. Hierbei treffen Sie mit dem Arzt eine Honorarvereinbarung und rechnen auch selbst mit ihm ab. Danach reichen Sie die Rechnung zur Erstattung bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Dadurch wird auch der gesetzlich Versicherte zum Privatpatienten. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt aber nur die Kosten, die auch bei Anwendung des Sachleistungsprinzips entstanden wären. Die verbleibenden Restkosten tragen sie selbst und sollten über eine private Zusatzversicherung abgedeckt werden.

Sie bleiben grundsätzlich gesetzlich versichert und wählen dann einen privaten Kostenerstattungstarif als Zusatzversicherung.  Sie können auch zwischen den Erstattungsmöglichkeiten wechseln, allerdings nicht pro Behandlung, sondern für festgelegte Zeiträume.

Das Kostenerstattungsverfahren kann rein für ambulante oder für ambulante und zahnärztliche Behandlungen gewählt werden.

Was ist zu beachten ?

Kostensenkungen im Gesundheitswesen werden oft durch Leistungskürzungen erreicht, wie in den Bereichen

  • Sterbegeld
  • Sterilisation
  • künstliche Befruchtung
  • Sehhilfen / Brillen
  • Fahrkosten
  • Arzneimittel
  • Schwangerschaft
  • Zahnersatz
  • Krankengeld

Diese Einschnitte können Sie durch private Krankenzusatzversicherungen ausgleichen.

Besonderheiten

Der Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenversicherung beschränkt sich grundsätzlich auf die Bundesrepublik Deutschland und wird nur durch EU-Verordnungen und Sozialversicherungsabkommen erweitert. Erkundigen Sie sich vor Beginn einer Reise über den Leistungsumfang in ihrem Urlaubsland und fordern Sie Ihren Auslandsreise-Krankenschein an.

Was sollten Sie noch wissen ?

Als versicherungspflichtiges Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse können Sie dennoch handeln und sich auch zukünftig ein umfassendes medizinisches Leistungsangebot sichern.

Unser Rat: vergleichen Sie die Leistungen und Beitragssätze der gesetzlichen Krankenkassen und wechseln Sie zu einer Kasse mit günstigem Preis-/Leistungsverhältnis. Den gesparten Beitrag können Sie in eine private Krankenzusatzversicherung investieren und sich so den vollen Leistungsumfang sichern.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !

Kundeninformation Zusatztarif Kostenerstattung

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Für temporäre Veranstaltungen

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Berechnen

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
schnellrechner team telefontermin beruf impressum hausrat siegfried event berufshaftpflicht wer großes vorhat