Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

JURsecure | Veranstaltungs-Rechtsschutzversicherung

Sie müssen als Veranstalter behördliche Anforderungen und gesetzliche Auflagen erfüllen, Verträge schließen und die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen u.a. für Teilnehmer treffen.
Es kommt regelmäßig zu rechtlichen Auseinandersetzungen mit Besuchern, Behörden oder Anwohnern und Sie benötigen einen Fachanwalt. Eine Veranstaltungsrechtsschutz-Versicherung übernimmt hier die Kosten.

Schadenersatzanforderungen, werden grundsätzlich auch durch die Veranstalterhaftpflicht-Versicherung geprüft und gegebenenfalls übernommen. Gegebenenfalls wehrt diese gerichtlich ab, wenn Forderungen unberechtigt sind.

Eine Veranstaltungsrechtsschutz-Versicherung ergänzt somit und nimmt Ihre Interessen bei berechtigten Schadenersatzforderungen wahr. Bereits in der Planungs- und Vorbereitungsphase eines Events empfehlen wir Ihnen einen Fachanwalt hinzuzuziehen, um entsprechende Vorkehrungen zu treffen.

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Versichert ist die bezeichnete Veranstaltung beziehungsweise Veranstaltungsreihe. 

Die Rechtsschutzversicherung nimmt Ihre rechtlichen Interessen bei der Vorbereitung, Durchführung, Beendigung auch vor Gericht wahr und zahlt die Kosten
  • für Anwalt,
  • Gerichtskosten,
  • Kostenentschädigung für Sachverständige und Zeugen,
  • Kosten des Gegners.

Was ist versichert?

Streitigkeiten aus:

  • Arbeitsverhältnissen
  • sozial- und steuerabgaberechtlichen Angelegenheiten vor Gerichten
  • Durchsetzung eigener Schadenersatzforderungen
  • Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen
  • verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten (Straf- und Ordnungswidrigkeiten)
  • Datenschutzverletzungen
  • schuldrechtlichen Verträgen (z.B. aus Darlehensverträgen, mit Vermietern, Verleihern, Künstlern, Werbepartnern, Versicherungen und sonstigen Dienstleistern)
  • Urheber- und Markenrechtsverletzungen
  • der Verletzung des Strafrechts und Ordnungswidrigkeitenrechtes

Was ist nicht versichert?

  • Verletzung des Kartellrechts
  • Streitigkeiten untereinander
  • Streitigkeiten vor internationalen Gerichtshöfen und Verfassungsgerichten
  • Vorsätzlich begangene Straftaten

Diese Aufzählung ist nicht abschließend.

Schadenbeispiele

Zuschauer versuchen auf die Bühne zu stürmen und es bricht Panik aus. Beim Notausgang kommen Menschen ums Leben und andere erlitten Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen den Geschäftsführer und Mitarbeiter ein Verfahren wegen fahrlässiger
Tötung und fahrlässiger Körperverletzung ein, weil es keine ausreichende Anzahl von Securitykräften gibt.

Nach einem Festival soll der Veranstalter einen Rechnungsbetrag im vierstelligen Bereich an die GEMA zahlen. Grund sind Meldungen im Internet, die über eine höhere Besucheranzahl berichten.

Ihre Veranstaltung wurde bereits genehmigt. Alle Verträge wurden unterzeichnet, Anzahlungen vollzogen und alle Werbeaktivitäten gestartet. Ein paar Tage vor dem Event erhalten von der zuständigen Behörde einen Untersagungsbescheid aufgrund Anwohnerbeschwerden. Ihr Anwalt sorgt mit Eilantrag beim Verwaltungsgericht für die Rücknahme der Untersagung.

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Eventversicherung

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Zum Rechner

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
telefontermin wer großes vorhat schnellrechner hausrat event team impressum siegfried beruf berufshaftpflicht