Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

GUARDsecure | Berufs- / Betriebs-Haftpflichtversicherung für Bewachungsunternehmen und Securitykräfte

Die Berufs- bzw. Betriebs-Haftpflichtversicherung für Bewachungsunternehmen und Securitykräfte ist die wichtigste Versicherung an Ihrer Seite. Sie übernimmt eventuelle Kosten für Schäden an Dritten, egal ob Personen-, Sach- oder daraus resultierende Vermögensschäden.

Der Gesetzgeber fordert neben dem entsprechendem Befähigungsnachweis auch das Vorhandensein einer Berufs- / Betriebshaftpflicht, die den gesetzlichen Mindestanforderungen entspricht.

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Eine Berufs- / Betriebs-Haftpflichtversicherung hilft Ihnen im Fall von Schadensersatzansprüchen Ditter oder Auftraggebern bei fahrlässig zugefügten Schäden.

Versichert sind alle branchenüblichen Tätigkeiten als Bewachungsunternehmen bzw. Securitykraft.

Was ist versichert?

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Prüfung des Verschuldens und der Haftung ("Schadenersatzpflicht")
  • Befriedigung berechtigter Ansprüche
  • Abwehr von unberechtigten Schadenersatzansprüchen Anderer, einschließlich Kosten für Anwälte und eventuelle Gerichtskosten

spezieller Leistungsumfang:

  • Beschädigung und Vernichtung bewachter Sachen
  • Abhandenkommen bewachter Sachen
  • Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden
  • Mietsachschäden an beweglichen Sachen
  • Tätigkeitsschäden
  • Be- und Entladeschäden
  • Abhandenkommen von fremden Schlüsseln/Codekarten
  • Auslösen von Fehlalarmen
  • Alarmverfolgung
  • Leitungsschäden
  • Mängelbeseitigungsnebenkosten

Was ist u.a. nicht versichert?

  • Schäden, die man selbst erleidet
  • Vorsatz
  • Haftpflicht fremder Unternehmen
  • Geldstrafen und Bußgelder

Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Einige dieser Punkte können je nach Bedingungswerk mitversichert werden.

Schadenbeispiele

Die Security einer Diskothek fordert einen stark angetrunkenen Gast zum Gehen auf, dieser weigert sich aber. Mit 2 Kollegen konnten der Gast dann doch aus der Diskothek gebracht werden, jedoch wehrte sich dieser mit Händen und Füßen. Kaum draußen angekommen, rief der Gast die Polizei und beschuldigte die Security der Körperverletzung und fordert Schadenersatz für seine beschädigte Jacke.

Durch Unachtsamkeit der eingesetzten Securitykraft gelangen Besucher eines Open-Air-Festivals in den Backstagebereich und entwenden private Gegenstände der Künstler. Diese fordern Schadenersatz vom Veranstalter, der die Ansprüche an die Securityfirma weitergibt.

Kundeninformation Betriebs-Haftpflichtversicherung

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Eventversicherung

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Zum Rechner

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
beruf schnellrechner hausrat event team siegfried wer großes vorhat berufshaftpflicht impressum telefontermin