Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen
+49 (0)30 27 000 8 200
+49 (0)30 27 000 8 200

Inventarversicherung für Locations, Venues & Clubs

Das Gefühl von Sicherheit manifestiert sich für uns Menschen nirgends so, wie das Wohlbefinden in den eigenen Räumen. Gerade hier gelten Schäden oder Eindringlinge als besondere Verletzung unseres Sicherheitsgefühls.

Eine Inventarversicherung hilft, Ihnen dieses Gefühl von Sicherheit zu gewährleisten.

Gegenstand des Produkts / Inhalt

Versichert sind bewegliche Sachen in den Betriebs- und Lagerräumen. Dazu zählen technische und kaufmännische Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte und Vorsorge, z.B. für künftige Neuanschaffungen.

Versichert ist die komplette Einrichtung, das bedeutet alle Gegenstände, Wertsachen, Bargeld, Kunstobjekte, Automaten, Einbauten, die sich in den Räumen befinden. Aber auch Gegenstände im Freien, außen angebrachte Sachen und gärtnerische Anlagen sind abgesichert.

Wichtig ist, dass im Vertrag alle Versicherungsorte aufgeführt werden. Grundsätzlich entspricht die Versicherungssumme dem Neuwert und muss von Ihnen festgelegt werden.  

Was ist versichert?

Schäden verursacht durch:

  • Feuer - inklusive der Verrußungsschäden
  • Leitungswasser – Durchnässungsschäden an Betriebseinrichtung und Waren durch bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser
  • Sturm/Hagel – insbesondere das Eindringen von Regen aufgrund von durch Sturm verursachten Gebäudeschäden
  • Einbruchdiebstahl/Vandalismus/Raub – Ersatz des Diebesgutes und Beseitigung von Schäden an der Betriebseinrichtung / Verlust von Bargeld, Vorräten und sonstigen Sachen durch Raub
  • Überschwemmung und weitere Naturkatastrophen – Erdbeben, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbrüche
  • Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte

Versicherte Kosten:

  • Ersatz von Sachen – Reparatur bis hin zum Neuwertersatz nach Totalschaden
  • Aufwendungen für die Wiederherstellung von Geschäftsunterlagen einschließlich Software, Daten
  • Aufräum- und Abbruchkosten – Aufräumen des Schadens (auch die Entsorgung)
  • Bewegungs- und Schutzkosten (auch unbeschädigtes Inventar)
  • Bewachungskosten

Was ist nicht versichert?

Schäden verursacht durch:

  • Schäden durch Krieg, Kernenergie, innere Unruhen

Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Einige dieser Punkte können je nach Bedingungswerk mitversichert werden.

Optionale Einschlüsse

Für die elektronische Betriebseinrichtung empfiehlt sich eine spezielle Equipment-Versicherung (EQUIPMENTsecure). Sind höherwertige Scheiben, Verglasung und Lichtkuppeln vorhanden, empfehlen wir den Einschluss einer Glasbruchversicherung.

Bei Betriebsunterbrechung durch eine der oben benannten versicherten Gefahren, sollten Sie Ihre fortlaufenden Kosten sowie Aufwendungen für Löhne und Gehälter, des entgangenen Gewinns, über eine Betriebsunterbrechungsversicherung absichern.

Schadenbeispiele

Durch einen Rohrbruch sickert Leitungswasser in den Raum. Equipment, Möbelstücke und Geschäftsunterlagen in zwei Rämen werden beschädigt. Da Sie nicht anwesend waren, konnte erst nach Aufbrechen der Tür durch die Feuerwehr das Wasser gestoppt werden. In Ihren Räumen sind Schäden im Wert von 18.500 Euro entstanden.

Über das Wochenende haben Diebe bei einem Einbruch sehr teure Tontechnik und Effektgeräte gestohlen. Der geschätzte Schaden beträgt knapp 80.000 Euro.

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Für temporäre Veranstaltungen

  • Kosten berechnen
  • Angebot downloaden
  • Versicherung direkt buchen
Berechnen

Standorte

Franke Versicherungsmakler


Hauptniederlassung
Alt-Moabit 108 a
D - 10559 Berlin
T +49 (0)30 27 000 8 200
F +49 (0)30 27 000 8 222

Niederlassung Potsdam
Baumhaselring 75
D - 14469 Potsdam
T +49 (0)331 64 72 19 49
F +49 (0)331 64 72 19 50

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Begriffe ein, um nach einem bestimmten Thema zu suchen.
schnellrechner siegfried wer großes vorhat hausrat team impressum event beruf berufshaftpflicht